Impressionen zum Tag der offenen Tür

Kinder der Volksschule besuchen die Mittelschule

Kurz vor 14.00 Uhr stürmten 49 neugierige Kinder mit Ihren Lehrpersonen in die Mittelschule und waren schon sehr gespannt, was denn heute auf sie zukommen würde. Schnell waren die Volksschulkinder in fünf Gruppen eingeteilt. Danach ging es mit ihren Begleiterinnen und Begleiter (3. und 4. Klässler der NMS) zur ersten Station. Diese hatten die Aufgabe, ihre Gruppe durch den Nachmittag zu begleiten und den neugierigen Kindern Rede und Antwort zu stehen. Dieser Nachmittag bot den Kindern die Gelegenheit, Englisch zu lernen, leckere und gesunde Crêpes zu backen, im Physiksaal coole Versuche zu machen und im Turnsaal gewagte Sprünge mit dem Trampolin zu üben. Im Werkraum wurde eifrig gebastelt und ein tolles Spiel hergestellt. Dazwischen verweilten sich die Eltern und Begleitpersonen im "Café Rütti" bei Kaffee und Kuchen. In angenehmer Atmosphäre fand ein reger Austausch zwischen Eltern, Lehrpersonen der Volks- und Mittelschule und den beiden Direktorinnen statt. Die Spenden gehen dieses Jahr nach Uganda, wo ein Schulprojekt finanziert wird.