Klasse 4a

Klassenvorstand: Mag. Marko Stanić

Stundenplan ist über Edupage abrufbar.

Schuljahr 2019/20

Raiffeisen Zeichen- und Malwettbewerb 2019/20

Thema: "Glück ist..."

Leider wollte heuer unsere Raiffeisenbank beim Wettbewerb nicht teilnehmen. Da wir aber bis jetzt immer dabei waren, haben wir als Schule beschlossen, das Thema trotzdem aufzugreifen und intern an der Schule zu bewerten.
Glück ist ... „Glück kann ein kleiner Moment der Freude sein: Ein Geschenk bekommen. Schöne Musik hören. Eine Party feiern. – Glück kann mit Selbsterfahrung zu tun haben: Sich etwas trauen. Jemandem helfen. Etwas Schwieriges schaffen. Glück kann Verbundenheit bedeuten: die Liebe zum Haustier, zu Freunden, zur Familie.“
Dieses Thema lässt viele kreative Ausdrucksmöglichkeiten zu, denn was Glück für jemand bedeutet, ist sehr persönlich. Unsere Schülerinnen und Schüler griffen mit viel Freude dieses Thema auf und gestalteten ihre Zeichnungen mit tollen Ideen, um uns zu zeigen, wie sie Glück erleben.
Aus jeder Klasse wurde von der Jury aus Zeichenlehrern ein Klassensieger ermittelt. Kleine Geschenke hat uns unsere Bank dann doch noch zur Verfügung gestellt, die feierlich an die Sieger übergeben wurden. Ursula Helbock

Sommersportwoche in Salzburg - Absage wegen Corona-Pandemie

mit Mag. Marko Stanic und Mag. Hannah Wiedemann

Mozartensemble „Die griechischen Götter“

für die 1a1b2a2b3a

Heute kam das Mozartensemble in die Mittelschule Koblach. Eine Schauspielerin und ihre musikalische Begleitung am Klavier spielten gemeinsam mit den SchülerInnen das Stück „Die griechischen Götter“. Da es sehr viele Götter gab, wurden auch viele SchauspielerInnen aus dem Publikum gebraucht. So wurden aus den SchülerInnen unter anderem der Göttervater Zeus, seine Frau Hera, Hephaistos – der Gott der Schmiedekunst, Hermes – der Götterbote, Apollon – der Gott der Künste, Eros – der Gott der Liebe und des Hasses und noch viele mehr. Die Schauspielerin stand hinter den Nachwuchsschauspielern, hat ihnen die Bewegungen vorgegeben und für sie das Sprechen übernommen. Nun konnten sie ihre Spontanität unter Beweis stellen und den Mund und ihren Körper passend zum Gesprochenen mitbewegen. Während des Stücks kam immer passende Musik zum Thema von Jacques Offenbach. Sowohl die mitwirkenden SchülerInnen, als auch das Publikum hatten dabei sehr viel Spaß. Lisa Boch

Krapfenschießen beim Schützenverein Union in Koblach

mit Kevin Dold und Doris Kling

Die 3a Klasse durfte heute mit Kevin Dold und Doris Kling den Sportunterricht im Schützenheim Koblach verbringen. Dort wurden wir von einem sehr netten Sportschützen-Team begrüßt und bestens betreut. Dass vor allem auch Mädchen in dieser Disziplin stark sein können zeigen die Ergebnisse. Höchste Konzentration, Kraft, Ausdauer und eine ruhige Hand sind wichtige Fähigkeiten in diesem Sport. Wir hatten jedenfalls alle großen Spaß und würden diesen Nachmittag sehr gerne wiederholen!
Besonderen Dank an Reinhard Bell für die Organisation und dem Team für den super tollen Nachmittag! Doris Kling

Woche der Workshops

vom 03.02. bis 07.02.2020

Für die letzte Woche vor dem Semesterwechsel ist es uns gelungen, ein abwechslungsreiches und spannendes Programm in Form von Workshops für die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Koblach zusammenzustellen. Einen besonderen Dank gebührt Jeanette und Rainer Rauch vom Karateclub „Sonkai“ und Ferdi Bolter vom Sportkegelklub „Bergfalken“. Sie haben sich bereit erklärt –kostenlos –ihre Sportart für alle Kinder der Mittelschule zugänglich zu machen. Zudem konnten wir die Schulsozialarbeit amKumma für dieKnigge-Workshops und den Verein Amazone für die Boys ́s&Girl ́s Workshops gewinnen. Auch Frank Jentsch von der Polizei Götzis hat seinen Workshop „Click&Check“ in dieser Woche platziert. Am Freitag ist das Dentomobil vom AKS vor Ort.Daneben bieten die Lehrpersonen Sabine Bitriol, Birgit Breuß, Lisa Boch, Lisa Harrer, Ursula Helbock, Thomas Schüssling, Mag. Marko Stanić und Mag. Hannah Wiedemann eigene Workshops an.

Alle Workshops im Überblick:

  • „Boy ́s Day meets Amazone“ – mit Iskender Iscakar und Markus Schwarzl vom Jungen*kompetenzzentrum JuKZ und Susanne Willi und Katharina Walser vom Verein Amazone
  • „Click&Check“ mit Frank Jentsch von der Polizei Götzis
  • Karate – mit Jeanette und Rainer Rauch vom Karateclub „Sonkai“
  • Kegeln – mit Ferdi Bolter vom Sportkegelclub „Bergfalken“
  • Knigge – ob im Beruf oder privat –in allen Bereichen des Lebens zählen sie besonders: Gute Manieren und Umgangsformen. Stil-und Etikettfragen mit Karin Außerer, Helga Bürkle, Julia Orschulik (Schulsozialarbeit amKumma)
  • Spaß mit Flaggen - mit Mag. Marko Stanić (für die 3. Klassen)

Workshop "Click&Check" - Sicher unterwegs im Internet

mit Polizei Götzis, Revierinspektor Frank Jentsch

Eislaufen

mit Kevin Dold und Doris Kling

Am 13.1.2020 gab es für die 3a einen besonderen Sportunterricht. Mit Frau Kling und Herrn Dold ging es zum Eislaufplatz in Rankweil. Das schöne Wetter und tolle Panorama machten es sowohl für Anfänger und Fortgeschrittene perfekt. Leider verging die Zeit viel zu schnell, somit hoffen wir auf baldige Wiederholung!

Hallenfußball-Schulturnier

mit Kevin Dold und Lukas Holzer

Während sich viele Top-Teams aus aller Welt bereits in die wohlverdiente Winterpause begaben, schnürten die SchülerInnen der VMS Koblach kurz vor Weihnachten noch einmal ihre Fußballschuhe, um sich beim alljährlichen Hallenturnier mit den anderen Klassen zu messen. Unterteilt wurde wieder in zwei Gruppen: Die Nachwuchskicker (1. und 2. Klassen) sowie die „Oldies“ (3. und 4. Klassen).
Mit einem fulminanten Start legte die 2b bereits im ersten Spiel die Weichen für den diesjährigen Turniersieg. Aber auch Mitfavorit 2a startete mit einem 6:0 Kantersieg in die Endrunde. So kam es gleich im Anschluss zum Showdown zwischen den beiden Titelanwärtern, Torhüter Flo Schnedl konnte die 2a mit seinen Glanzparaden jedoch nicht vor einer bitteren 0:2 Niederlage bewahren. So durfte am Ende die 2b über einen makellosen Turniersieg mit maximaler Punkteanzahl jubeln. 
Im Duell der 3. und 4. Klassen waren sich die Buchmacher zu Beginn uneinig, ob die diesjährige 3a ihrer Favoritenrolle auch in der „Oberstufe“ gerecht werden konnte oder ob sich die Routine der 4. Klässler rund um die Spielmacher Cesar (4a) und Niklas (4b) durchzusetzen vermochte. Trotz zweier Unentschieden in den Rückspielen war es am Schluss die 3a, die die begehrte Trophäe empor stemmen durfte, ein einziger Punkt war es, der den Unterschied ausmachte. Die 3a ist somit die erste Klasse, die ihren Titel zum wiederholten Male verteidigen konnte!
Den Goldenen Schuh teilten sich dieses Jahr Cesar Telöken-Weiss (4a) sowie Andreas Benzer (2b) mit jeweils sieben Toren. Für Stimmung in der Halle sorgte DJ Kevin Dold, der mit seinem eigens zusammengestellten Tormusik-Mix die Halle in ein Tollhaus verwandelte. 
Nicht nur die Turniersieger, auch die anderen Mannschaften zeigten durch ihren Kampfgeist und ihr Fairplay Klasse, was das Turnier wieder einmal zu einem sehr gelungenen Nachmittag vor den Weihnachtsferien machte. Lukas Holzer

Schülerkonzert MAYBEBOP in Dornbirn

mit Alexandra Nußbaum und Mag. Marko Stanic

Workshop "All Right" - Gewaltprävention

mit Polizei Götzis, Revierinspektor Frank Jentsch

3a4a4b Besuch der i-Messe

mit Kevin Dold, Lisa-Sophie Harrer, Lukas Holzer, Mag. Marko Stanic

Komplett überarbeitet präsentierte sich die ehemalige BIFO-Messe 2017 zum zweiten Mal als „i“ – die Vorarlberger Ausbildungsmesse - und wir waren dabei.

Wandertag der 3a, Leiblach Mündung am Bodensee

... mit Sabine Bitriol und Mag. Marko Stanic

Schuljahr 2018/2019:

Johanna Blank gewinnt in der Familienwertung im landesweiten Readathon ein Frühstück für sich und ihre Familie!

Readathon – der Marathon im Lesen
Vor etwa 2500 Jahren legte in Griechenland ein Läufer namens Pheidippides ganze 42 Kilometer zurück, um die Athener über den Sieg bei der Schlacht von Marathon zu informieren. Bis heute wird diese Distanz als Königsdisziplin beim Laufen gewertet. Vom 12. November 2018 bis zum 10. Mai 2019 konnten unsere Schülerinnen und Schüler, Klassen und/ oder Familien ebenfalls diese Distanz zurücklegen und sich somit für den Lese-Marathon qualifizieren. Sie stellten dabei aber nicht ihr Können und Durchhaltevermögen im Laufen unter Beweis, sondern im Lesen. Der Readathon bot sich auch als Projekt für den Vorarlberger Lesetag, der am 11. April 2019 stattfand, an. Wie bei einem richtigen Marathon konnte sich jeder im Vorhinein eigene Ziele setzen. Nicht jeder musste die volle Distanz schaffen. Freizeit-Lese-Sportler/innen konnten auch den Klassen-Halbreadathon oder den Familien-Readathon auswählen!

Eva-Maria Dolak aus der 3a hat den Marathon über die volle Distanz geschafft und in der Einzelwertung gewonnen, Johanna Blank aus der 2a gewinnt mit ihrer Familie im Familien-Readathon! Die Preisverleihung fand am 24.05.2019 im Zuge der IMTA in der INATURA in Dornbirn statt. Eva-Maria darf sich über einen eReader freuen und Johanna gewinnt für sich und ihre Familie ein gemeinsames Frühstück. Mehr als 1600 Schülerinnen und Schüler sowie zahlreiche Familien haben sich am Readathon 2019 beteiligt.

6. Platz bei der Seifenkistentrophy in Dornbirn

Wir gratulieren! Gut gemacht!

Über Wochen haben die Kinder der 2. und 3. Klassen tatkräftig im Werkunterricht und im Unterrichtsfach "Kreatives Gestalten" bei Herrn Thomas Schüssling, BEd gewerkelt, gemalt, konstruiert und verbessert. Artur Bitriol und Geschäftsführer Christoph Gerster von Auto Gerster unterstützen uns dieses Jahr finanziell und mit technischem Knowhow, um den Boliden noch schneller zu machen. Am 17.05.2019 war es dann endlich soweit: Timo Preisig und Aurel Stark aus der 2a erreichten für die Mittelschule Koblach mit ihrer Seifenkiste "Neuburg Racing" und der Startnummer 30 unter den 31 zum Start gemeldeten Seifenkisten den 6. Platz! Wir gratulieren den Fahrern und den Klassen 2a, 3a und 3b zu diesem tollen Erfolg. Ganz herzlich bedanken wir uns auch bei den Eltern Patrizia Hager, Erika Jäger und Jürgen Stark für die tatkräftige Unterstützung und den unkomplizierten Heimtransport der Kinder! Dir. Manuela Diem

"Antenne macht Schule"

Wir besuchten das Radiostudio!

mit Frau Ramona Schaub und Herrn Mag. Marko Stanić

Wintersportwoche im Vorarlberger Schulsport-Zentrum in Tschagguns

vom 18.02. bis 22.02.2019, mit Frau Melanie Gohm, BEd, Herrn Mag. Marko Stanić, Frau Mag. Hannah Wiedemann

Gratisschitag für die 2a

Silvretta, Montafon, Valisera Bahn

Treffpunkt Schule: 7:45 Uhr - Busfahrt ins Montafon
Rückkehr: ca. 16:00 Uhr 

mit Frau Melanie Gohm, BEd und Frau Mag. Hannah Wiedemann

Wir binden Adventskränze!

Mozartensemble "Peter Pan" für die 1. und 2. Klassen

Mozartensemble Luzern zu Gast in Koblach Am Mittwoch, den 07.11.18 durften die Erst- und Zweitklässler wieder für eine Stunde Theaterluft schnuppern. Die berühmte Geschichte von Peter Pan wurde uns zu Musik von Wolfgang Amadeus Mozart erzählt. Dabei konnten wieder viele Schülerinnen und Schüler ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. Mit einfachen Kostümen und kurzen Regieanweisungen wurden die Abenteuer des Peter Pan nicht nur für die Mitwirkenden, sondern auch für die Zuschauer zu einem spannenden und unterhaltsamen Erlebnis. Alexandra Nußbaum

Wir schnitzen Kürbisse!

Obstbaumaktion der Gemeinde Koblach für die 2a

Am Samstag, den 13.10.2018 war es wieder soweit - die SchülerInnen der zweiten Klasse der Mittelschule Koblach bekamen von der Gemeinde einen Obstbaum geschenkt. In einem Einführungskurs, zu dem die Eltern mit ihren Kindern eingeladen waren, referierte Herr Dietmar Mätzler, Obmann des Obst- und Gartenbauvereins Koblach, über die Praxis der Obstbaumpflanzung. In seinen Ausführungen erklärte er fachmännisch alles Wissenswerte zur Pflege und Schnitt von Obstbäumen. Bei der Auswahl der verschiedenen Obstbaumsorten war auch die ortsansäßige Gärtnerei Maissen ein fachkundiger Ratgeber, bei der auch die Bestellung der sortenreinen Pflanzen erfolgte. Herr Wallerich Fend spendierte den Schülern Pfähle, die für die richtige Stütze des jungen Baumes sorgen. Vielen Dank dafür. Abschließend ließen die Eltern und Kinder die Veranstaltung mit einem frisch gepressten Süßmost ausklingen und traten als stolze Baumbesitzer den Heimweg an. Sabine Bitriol, Ramona Schaub

Fächerübergreifende Exkursion: Biologie und Sport

Mit dem Fahrrad nach Oberriet - Burg - Koblach

Naturerlebnis Wald 2a: Entdecken - Erfahren - Erforschen

Schule im Wald macht Spaß!

Wir fuhren mit den Fahrrädern nach Oberriet und verlegten den Sport- und Biologieunterricht in Sport und Biologie in den Wald. Nach einer kurzen Pause in der Burgruine konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit an verschiedenen Stationen im Parcours unter Beweis stellen. Weiters bestimmten wir die Namen von Bäumen und Sträuchern und suchten Pilze. Dabei war das besondere Highlight ein Tintenfischpilz. Ramona Schaub

"Top Rider" - Fahrsicherheitstraining ÖAMTC

Heute durften wir erfahren, wie sicher ein Gurt bei einer Vollbremsung ist und dass Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg bedeutet. Wir führten Fahrradbremsübungen durch und konnten die Gefahren des "toten Winkels" beim Abbiegen aus der Position des Lenkers selbst beobachten.

Hier geht es zu den Lerninhalten von "Top Rider":

https://www.oeamtc.at/fahrtechnik/verkehrserziehung/toprider-11005966

Wanderung auf die Sünser Spitze 2a3ab

Wandertag 18.09.2018

Bei strahlendem Sonnenschein wanderten wir vom Furkajoch aus auf die Sünser Spitze.

Eine Gruppe von wanderbegeisterten Kindern entschied sich sogar für ein doppeltes Gipfelerlebnis. Sie erklommen auf dem Weg zur Sünser Spitze noch das Portler Horn und genossen den traumhaften Ausblick. Nach einer Rast auf dem Gipfel und vielen staunenden Kinderaugen -  manche waren noch nie auf so einem faszinierenden Berg mit steilen Abgründen – ging es hinunter zum See. Nach einer weiteren Rast erreichten wir nach unserer Rundwanderung wieder das Furkajoch. Müde und glücklich über die erbrachten Leistungen freuten wir uns über ein Eis am Kiosk und beendeten einen gelungenen Wandertag. Überraschenderweise erhielten wir am nächsten Tag Fotos von unserer Gruppe von anderen Wanderern, die uns beim Runtergehen fotografiert hatten. Vielen Dank! Ramona Schaub