Elternbrief des Ministers zum sicheren Schulstart 21/22

Einverständniserklärung Testungen für das SJ 2021/22

Anleitung zum PCR-Test in der Schule für das SJ 2021/22

Risikostufen 1-3 für Schuljahr 2021/22

Antigen-Tests an Schulen ab 07.12.20 (bitte hier klicken)

Informationslink des Ministeriums

Corona Verdacht Zuhause - was tun?

Wenn Ihr Kind EINES der Symptome hat:
Fieber über 37,5 ° Celsius ODER
Übelkeit ODER
Erbrechen ODER
Durchfall ODER
starker trockener Husten ODER
starke Halsschmerzen ODER
Kurzatmigkeit ODER
plötzlicher Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns hat
kontaktieren von zu Hause aus unverzüglich die Gesundheitsberatung 1450.
- Die Gesundheitsberatung 1450 entscheidet über eine Testung.

- Sollte ein Test durchgeführt werden, haben die Eltern die PFLICHT; die Schulleitung darüber SOFORT zu informieren.

- Die Schülerin/der Schüler hat der Schule solange fernzubleiben, bis sie/er 24 Stunden
symptomfrei ist.
- Die anderen Schülerinnen und Schüler der betreffenden Klasse können den
Unterricht weiterhin besuchen.
- Die Eltern haben die Schulleitung UNVERZÜGLICH über den Ausgang einer allfälligen
Testung zu informieren.
- Bei einem negativen Testergebnis kann die Schülerin/der Schüler die Schule wieder
besuchen, wenn sie/er 24 Stunden symptomfrei ist.
- Bei einem positiven Testergebnis erfolgen weitere Maßnahmen entsprechend den
Anweisungen der örtlich zuständigen Gesundheitsbehörde (dem Infektionsteam).

WICHTIG: Liegt im familiären Umfeld ein positiver Fall vor, der Quarantänemaßnahmen für
eine Schülerin/einen Schüler bedingt, so haben die Eltern die PFLICHT, dies der Schule zu
melden.

Covid-19 in Österreich: Daten und Karten

Welche Gebiete/ Orte stehen unter Quarantäne?

Corona Ausbreitung weltweit

Johns Hopkins Universität